Monat: Februar 2022

Geschwungene Spiraltreppe

5 inspirierende Tipps für deine nächste Renovierung

Die nächste Renovierung steht an und du weißt noch nicht, was du dir an kleinen Extras leisten willst? Einige Anregungen für besonders lohnenswerte Projekte findest du sicher hier in diesem Beitrag. Es muss nicht immer ein kostenintensives neues Ambiente sein, oft ist Kreativität der Schlüssel zu einem individuellen Flair.

Spiegel vergrößern jeden Raum

Spiegel vergrößern den Raum, das wurde schon oft gesagt und du hast es vielleicht noch nicht ausprobiert. Es muss kein großer Spiegel sein, die Wirkung erzielst du auch mit einigen Spiegelfolien, die du an die Wand klebst. Dazu streichst du die Wand schwarz und klebst quadratische Spiegelfolien mit rundum etwas gleichmäßigem Abstand an die schwarze Fläche. Das Ergebnis sieht aus wie ein Fenster mit Sprossen, sehr edel und doch günstig in der Ausführung. Die Folien gibt es bei IKEA.

Leuchten verzaubern dein Zuhause

Wenn du malerst, dann sieht deine Wohnung schon sehr hell und freundlich aus, aber erst mit den richtigen Leuchten wird es so perfekt stylisch, dass du dich wohl fühlst und dein Heim gern deinem Besuch zeigst. Versuch es mal mit Hygge und bring romantisches Licht ins Spiel. Kronleuchter müssen nicht kitschig aussehen, es gibt moderne Leuchten aus Edelstahl und LED Leuchtmitteln. Dazu kommen Kerzenständer und Laternen nach deinem Geschmack.

Fensterschmuck als kreative Abwechslung

Ob du nun Gardinen magst oder nicht, ein schöner Fensterschmuck kann sie entweder ersetzen oder ergänzen. Du kannst einen schönen Papierstern basteln, der nicht nur zur Weihnachtszeit dein Fenster zum Blickfang macht. Kombiniert mit einigen großen Pflanzen und einer modernen LED Beleuchtung hast du die innovative Fenstergestaltung, die eine Gardine überflüssig macht. Je nach Saison kannst du im Frühling oder Sommer Häkelblumen, einen Fensterkranz, einen Traumfänger oder Fensterbilder einsetzen.

Sisalteppiche und Hanfteppiche sind der neue Trend

Teppichböden und hochwertige Teppiche sind ziemlich out. Der Trend geht zu mehr Natürlichkeit und zu nachhaltig hergestellten Produkten wie zu einem Sisalteppich oder Hanfteppich. Die schöne Naturfarbe kann auch durch eingefärbte Muster aufgelockert werden. Die Modelle gibt es auch in einem schicken Schwarz für Jugendzimmer oder für dich. Die belastbaren Teppiche und Läufer sind sehr günstig und pflegeleicht. Sie passen gut zu modernen Wohneinrichtungen, aber auch zum Landhausstil. Sie eignen sich für viel belaufene Plätze, wie den Flur, das Kinderzimmer oder Wohnzimmer. Wenn man sie nicht mehr braucht, werden sie kompostiert.

Treppen tauschen

Wenn eine Treppe sehr abgenutzt aussieht, dann sollte man sich für eine neue entscheiden. Bei der nächsten Renovierung kannst du dir eine einfache oder edle Holztreppe online aussuchen, die dein Zuhause wieder moderner und attraktiver erscheinen lässt. Treppen kaufen ist ganz leicht über einen Treppenkonfigurator, der bei den Händlern auf der Website zu finden ist. Lass dich vom Kundendienst beraten, damit auch alles perfekt passt, und dann wird der Treppentausch zu deinem Highlight bei der Renovierung.

Weitere lesenswerte Aspekte erfahren Sie auch unter:

Wissenswertes rund um das Thema Treppen

Blaue Dispersionsfarbe an Wand

Was ist Dispersionsfarbe und wo wird sie verwendet?

Früher wurde sie als Binderfarbe betitelt und ist mittlerweile in sämtlichen Baumärkten erhältlich. Inzwischen wird sie als Dispersionsfarbe gehandelt und eignet sich ideal zum Anstrich für Innenbereiche. Worum es sich bei dieser speziellen Farbe handelt, was sie auszeichnet und wann sie zur Anwendung kommt, wird im nachstehenden Text erläutert.

Was man über die spezielle Farbe wissen sollte

Bei ihr handelt es sich um eine weiße Wand- und Deckenfarbe, die im Innenbereich zum Einsatz kommt. Aufgrund ihrer dickschichtigen Konsistenz bietet sie bereits nach dem ersten Anstrich ausreichend Deckkraft, sodass man in den meisten Fällen kein zweites Mal streichen muss. Die wasserbasierte Farbe ist atmungsaktiv. Sie wird ohne Weichmacher und Lösungsmittel hergestellt und kann als geruchsneutral bezeichnet werden. Im Gegensatz zu anderen Farbtypen kann die Dispersionsfarbe in einer Vielzahl von Farbtönen abgetönt werden.

In diesem Bereich kommt die Farbe zum Einsatz

Malerrolle auf Leiter und eine frisch gestrichene Wand im HintergrundDie Farbe trocknet sehr schnell und ist relativ geruchsneutral. Durch diese Eigenschaften eignet sie sich für Arbeiten in Räumen, die zeitnah wieder bezogen werden müssen. In diese Kategorie fallen zum Beispiel Büros, Krankenzimmer, Wohn- und Schlafzimmer. Basierend auf ihrer einzigartigen Deckkraft wird die Farbe häufig und gerne bei Renovierungen verwendet. Wer sich grundsätzlich die Arbeit erleichtern und auf einen zweiten Anstrich verzichten möchte, ist mit Dispersionsfarben gut bedient. In der Regel wird diese Farbe ausschließlich im Innenbereich genutzt. Inzwischen bieten verschiedene Anbieter auch Dispersionsfarben für den äußeren Bereich an. Das Produkt ist jedoch so konzipiert, dass es in Innenräumen nicht verwendet werden wollte.

Es handelt sich um die am häufigsten verwendete Innenfarbe

Durchschnittlich braucht die Farbe drei bis vier Stunden, um zu trocknen. Dieser Wert kann je nach Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Untergrund und Schichtdicke minimal variieren. Dispersionsfarben sind eine Mixtur aus Füllstoffen, Farbpigmenten und Bindemitteln. Heutzutage ist die Farbe das beliebteste und am häufigsten verwendete Produkt, wenn es um Innenanstriche geht. Beim Kauf sollte allerdings darauf geachtet werden, ob auf dem Eimer ein Etikett über entsprechende Qualitätsmerkmale vorhanden ist. Fehlt dieses, spricht das meistens für ein Produkt, das nicht für höchste Ansprüche ausgelegt ist. Der Verbrauch liegt ungefähr bei 100 bis 150 Milliliter Farbe pro Quadratmeter. Ein Liter Dispersionsfarbe ist bereits ab fünf Euro erhältlich. Preise können je nach Ware und Qualitätseigenschaft abweichen.

Allgemeines Fazit zu der beliebten Farbe

Intensive Deckkraft, neutraler Geruch und rasches Trocknen sind die Merkmale dieser besonderen Farbe. Sie eignet sich ideal für Arbeiten in Büros, Krankenzimmern und dem eigenen Zuhause. Mittlerweile ist das Anstrichmittel nicht nur in vielen verschiedenen Farben erhältlich, sondern auch in den Glanzgraden matt bis glänzend, sodass jeder Raum gekonnt farblich in Szene gesetzt werden kann.

Bildnachweis:
Creative – stock.adobe.com

Hier gibt es weitere Informationen zu diesem Thema:

Was du unbedingt über Effektfarbe wissen solltest!

Ein Kind beim Zahnarzt demonstriert, wei man sich die Zähne putzt

Welchen Einfluss haben wir auf unsere Zähne?

Gesunde Zähne sind maßgeblich für Ästhetik und Wohlbefinden. Immerhin weiß jeder, der schon einmal Zahnschmerzen erlebt hat, wie schlimm diese sind. Allerdings haben nur die wenigsten Leute auch wirklich gesunde Zähne. Stattdessen muss bereits im Kindesalter mit Zahnbeschwerden, Schmerzen und Karies gekämpft werden. Das muss nicht sein. Denn abgesehen von etwaigen Fehlstellungen, liegt die Gesundheit Ihrer Zähne in Ihren Händen. Umso wichtiger ist es, dass Sie den Wert Ihrer Zähen erkennen und dementsprechend die Pflege durchführen.

Deswegen sind Zahnprobleme meistens selbst verursacht

Zeichnung eines lächelnden, gepflegten ZahnsWenn der ganze Zahn pocht und schmerzt, deutet dies meistens auf Karies hin. Tatsächlich hat ein großer Teil aller Kinder bereits Karieserfahrungen gesammelt. Das ist allerdings nur der Anfang einer schmerzlichen Zahngeschichte, welche bis in das hohe Alter anhält und in der Regel auch nicht viel besser wird. Das hat aber nichts damit zu tun, dass Zähne mehr oder weniger zum Faulen und Schmerzen verdammt sind. Denn gesunde Zähne bereiten keine Schwierigkeiten und gesunde Zähne kann man haben. Denn in der Regel wird man mit diesen geboren. Jetzt liegt es an Ihnen, die Gesundheit Ihrer Zähne genauso wie die Gesundheit des gesamten Körpers zu erhalten. Ein Großteil aller Zahnprobleme entsteht beispielsweise dadurch, dass die Zahnpflege schlichtweg missachtet wird. So wird oft nur einmal täglich und manchmal sogar seltener Zähne geputzt. Wird geputzt, wird dies wiederum falsch gemacht. Hinzu kommt eine stark zuckerhaltige Ernährung, wobei insbesondere Softdrinks eine wichtige Rolle am Weg zu kaputten Zähnen spielen. All diese Taten gehen nicht einfach an Ihrem Gebiss vorbei. Stattdessen äußern sie sich früher oder später in Schmerzen und Beschwerden.

Das können Sie selbst für gesunde Zähne tun

Im Grunde benötigt es keine großen Taten, um die Zahngesundheit zu erhalten. Es ist stattdessen nur wichtig, das Mindeste zu tun und das auch noch richtigzumachen. Die einfachen Vorgaben besagen daher, dass Sie zweimal täglich Zähne putzen sollten. Darüber hinaus greifen Sie noch zu Zahnseide, um ebenso die Zwischenräume zu säubern. Des Weiteren sollten Sie auch in Sachen Ernährung an Ihre Zähne denken. Viel Zucker sollte beispielsweise in jeder Hinsicht vermieden werden. Sollten Sie dann einmal Zuckerhaltiges zu sich nehmen, ist der Griff zur Zahnbürste danach wichtig. Bei etwaigen Beschwerden ist es wiederum von Bedeutung, dass Sie den Gang zum Zahnarzt nicht verzögern. Stattdessen gehen Sie direkt zu diesem, um weitere Probleme zu vermeiden.

So wichtig ist es, Kindern die Zahnpflege nahezubringen

Haben Sie einmal verstanden, dass die Gesundheit Ihrer Zähne eigentlich in Ihrer Hand liegt, wird auch klar, wie wichtig die Zahnpflege bei Kindern ist. Jetzt liegt es nämlich an Ihnen, Ihren Kindern die Basis für eine Zukunft mit gesunden Zähnen zu bieten. Dafür bringen Sie diesen die Pflege näher und statten dem Kinderzahnarzt Mülheim regelmäßig einen Besuch ab.

Bildnachweis:
santypan – stock.adobe.com

Nachfolgend finden Sie einen ähnlichen Beitrag:

https://www.haustiere-shopping.com/gesunde-zaehne-darum-sind-sie-so-wichtig-fuer-uns/

Mann saugt Teppich mit speziellem Staubsauger

Was ist ein Tornador Reiniger?

Druckluft-Reiniger sind Reinigungspistolen, die mit Druckluft arbeiten. Sie werden in der professionellen Fahrzeugaufbereitung genutzt. Meist wird dabei der Druckluft-Reiniger in besonders schwer zu erreichenden Stellen eingesetzt. Besonders effektiv ist er zum Beispiel bei Flüssigkeiten, die in jede Ritze gelaufen sind. Mit einem einfachen Lappen würde man hier leider nicht sehr weit kommen. Auch der alltägliche Schmutz und Staub kann in verwinkelten Innenräumen gut erreicht werden.

So funktioniert der Druckluft-Reiniger

Der Tornador Reiniger wird über einen Kompressor mit Druckluft betrieben. Der Betrieb ohne Druckluft ist nicht möglich. Dabei wird das Reinigungsmittel mit der Luft verwirbelt. In der Mitte des Trichters befindet sich ein Druckluftschlauch der spiralförmig rotiert und dadurch das Gemisch in Bewegung setzt. Das Prinzip funktioniert ähnlich wie bei einem Tornado, daher auch der Name Tornador Reiniger. Durch den entstehenden Sog wird der Schmutz aus der Oberfläche herausgezogen. Es wird empfohlen einen relativ neutralen Reiniger in den Druckluft-Reiniger zu füllen. Der Haupteffekt der Reinigung wird nämlich nicht durch den Reiniger, sondern durch den Sog erreicht. Dadurch werden die Oberflächen weniger belastet.

Das kann der Druckluft-Reiniger reinigen

Mann reinigt Innenraum eines AutosMit dem Tornador Reiniger lassen sich besonders gut Kunststoff- und Polsteroberflächen reinigen. Aber auch Metalle, wie zum Beispiel die Schienen am Sitz und das Kennzeichen sind kein Problem. Sitze, Armaturenbretter und Türablagefächer sind die Bereiche, die mit dem Druckluft-Reiniger am häufigsten gereinigt werden. Aber auch Cabriodächer lassen sich damit sehr gut von Schmutz und Kot befreien. Bei glatten Oberflächen ist der Reinigungseffekt gar nicht so groß. Viel effektiver zeigt sich der Druckluft-Reiniger in Zwischenräumen und Ecken, wie Lüftungsschlitzen, sowie bei Stoff- und Lederoberflächen. Bei der Verwendung im Innenraum muss allerdings beachtet werden, dass der Druckluft-Reiniger nicht direkt auf die Elektronik gesprüht wird. Auch Lederoberflächen müssen vorsichtig behandelt werden, da sie sonst verfärben oder brüchig werden können.

Das sollte man von dem Druckluft-Reiniger erwarten

In erster Linie muss das Gerät eine gute Reinigungsleistung erbringen. Es gibt tatsächlich Produkte am Markt, die im Vergleich zu anderen hier deutlich versagen. Dies kommt häufig bei Modellen vor, bei denen Plastik im Sprühkopf verbaut ist. Gute Modelle sollte hier Metall oder hochwertigen Kunststoff verbaut haben. Das Sprühverhalten spielt eine ebenfalls sehr wichtige Rolle. Wenn dies nicht stimmt, dann kann der Druckluft-Reiniger keinen ordentlichen Sog aufbauen und dann ist er im Endeffekt nicht mehr als eine gute Sprühpistole. Auch sollte das Gerät leicht zu bedienen sein und nach der Reinigung leicht auseinander und wieder zusammensetzbar sein. Zusätzlich sollte das Gerät bei der Anwendung gut in der Hand liegen.

Bildnachweis:
Andrey Popov – stock.adobe.com

 

 

Metallheizelemente, u.a. ein Photovoltaik Heizstab

Wie funktioniert das Heizen mit Photovoltaik Heizstab?

Der Strom einer Solaranlage kann nicht nur für Haushaltsgeräte genutzt werden, sondern auch zum Heizen. Eine einfache Möglichkeit ist es, wenn die Photovoltaikanlage mit einem Heizstab gekoppelt wird, welcher wiederum mit einem Speicher versehen ist. Dieser Beitrag zeigt, wie genau das Heizen mit Photovoltaik Heizstab möglich ist.

Wer sich für einen solarbetriebenen Heizstab entscheidet, unterstützt die Umwelt und schon das eigene Portemonnaie. Mit der Wärmeerzeugung über einen Heizstab kann ein nicht unerheblicher Teil der Energiekosten eingespart werden. Auch wird dabei der Verbrauch von fossilen Brennstoffen deutlich gemindert, was den Ausstoß des klimaschädliche CO2 reduziert.

So funktioniert ein solarbetriebener Heizstab

Wer in seinem Haus Wärme über die Solaranlage erzeugen möchte, für den macht es Sinn, einen sogenannten Heizstab zu installieren. Dabei handelt es sich um ein elektrisches Heizelement. Er eignet sich für alle Anlagen, die mit einem Warmwasserspeicher – Puffer- oder Trinkwasserspeicher kompatibel sind. In de Regel ist die Montage recht simpel. Der Heizstab muss lediglich aufgesteckt oder angeschraubt und kann sofort in Betrieb genommen werden.

Vom Prinzip funktioniert der Heizstab wie einen Tauchsieder. Er besitzt eine Heizwendel, die elektrische Energie und Wärmeenergie umwandelt. Die dabei erzeugte Wärme wird in das Wasser übertragen. Das erwärmte Wasser kann dann im Haushalt oder zur Unterstützung der Heizung genutzt werden. Zudem ist es eine ideale Notheizung, falls der Heizkessel mal defekt sein sollte.

Die umweltfreundliche Wärmeerzeugung

Das Heizen mit Photovoltaik Heizstab ist besonders umweltfreundlich, wenn der Heizstab mit Solarstrom aus der hauseigenen Photovoltaikanlage erzeugt wird. Wann immer ein Stromüberschuss vorhanden ist, kann dieser genutzt werden, um den Heizstab zu versorgen und das Wasser im Warmwasserspeicher zu erwärmen. Kleinere Heizstäbe können aber auch über das normale Stromnetz betrieben werden. Größe Heizstäbe hingen benötigen eine Leistung von 400 Volt. Diese Anlagen sollten allerdings nur von einem Fachmann installiert werden.

Eine lohnenswerte Kombination

Die Frage, die sich viele Hauseigentümer stellen ist diese, ob es sich überhaupt lohnt mittels Heizstab das Warmwasser zu erzeugen. Gerade im Winter erzeugt eine Photovoltaikanlage nur wenig Strom, aber es wird viel Wärme im Haus benötigt. Fakt ist, dass es nicht möglich ist, das Haus ganzjährig nur über den Heizstab mit Warmwasser zu versorgen. Durch den erzeugten Strom kann aber zumindest ein gewisser Teil der benötigten Wärme gedeckt werden.

Wer eine gute Anlage besitzt und viel Strom erzeugt, der kann unter Umständen das konventionelle Heizsystem in den Monaten April bis Oktober komplett deaktivieren. Insgesamt kann eine Kostenersparnis von zirka 40 Prozent nach der Installation eines Heizstabes erzielt werden. Stellt man den durchaus geringen Anschaffungspreis gegen die Kostenersparnis, so ist der Heizstab eine sich lohnende Investition.

Bildnachweis:
Sergey Ryzhov – stock.adobe.com

Weitere lesenswerte Aspekte erfahren Sie auch unter:

Was sind Wechselrichter und wie funktionieren sie?

Mann auf Efoil gleitet über windstillen Teich

Surfen mit dem Efoil bei Windstille und ohne Wellen

Für Surfer ist das Efoil eine interessante Gelegenheit, sich auch ohne Wind und Wellen beim Surfen zu vergnügen. Der leistungsstarke Elektromotor bewegt das Board und erlaubt auch große Strecken zurückzulegen. Wer sich mit den modernen Sportgeräten befasst, kann die innovativen Entwicklungen nur begrüßen, die in den letzten Jahren den Markt bereichert haben. Aus den Kinderschuhen sind die Boards mittlerweile heraus. Auch wenn es ein ziemlich preisintensives Vergnügen ist, kann man die sportlichen Boards nur empfehlen.

Wassersport mit leistungsstarkem Motor

Wellen am StrandDie innovativen Entwicklungen der Batterien konnten in den vergangenen zwei Jahren viele Skeptiker überzeugen. Hier sieht man die Leistung der Designer deutlich an der Reichweite der Boards und an der Langlebigkeit der neuen Batterien. Der Motor arbeitet leise und nach Angaben der Hersteller auch emissionsfrei. Die Geschwindigkeiten, die man mit dem Efoil erreichen kann, liegen zwischen 25 Kilometer pro Stunde und 45 Kilometer pro Stunde. Dabei schwebt das Board über der Wasseroberfläche und wird mit einer kleinen Fernbedienung geregelt. Man kann die Geschwindigkeit beliebig darüber steuern, die Fernbedienung ist wasserdicht und einfach zu handhaben. Wer einmal den Fahrspaß erlebt hat, wird nicht wieder zu den gewöhnlichen Foils wechseln wollen. Man ist absolut unabhängig von Wellen, Wind oder viel Muskelkraft und kann sich mit dem Board auch bei Windstille über das Wasser bewegen. Es genügt wenig Anstrengung und man fährt Kilometer ohne Pause und ohne nachladen.

Beim Preis sparen

Der Preis der innovativen Boards ist natürlich schon heftig für junge Menschen, die gerade in der Ausbildung stehen oder gar noch Schüler sind. Für Anfänger sollte man überlegen, ob man ein gebrauchtes Board aus dem Fachhandel kauft, wo auch eine gute Generalüberholung stattfindet vor einer Abgabe, oder ob man sich das Board modular anschafft. Man kann das Board vorerst mit einer der günstigen Batterien aus Asien betreiben und später die hochwertige Batterie mit langer Lebensdauer nachkaufen. In Asien wurden in den letzten Jahren sehr viele Erfindungen auf den Markt gebracht, die sich auf die Entwicklung der Technik der Foils auswirkten. Leider ist die Frage nach einer hochwertigen und günstigen Batterie noch immer unbeantwortet. Da man diese aber ohne Probleme auswechseln kann, ist der Kauf der günstigen Variante für den Anfänger eine Möglichkeit, um den Preis für das gesamte Board erschwinglich zu gestalten. Eine Menge Ferienarbeit steckt trotzdem hinter der Anschaffung eines Efoils.

Der Fahrspaß ohne Ende

Wer sich mit dem Fahrzeug am Wasser befindet, kann die Batterie wieder aufladen und sich immer wieder neuen Fahrspaß gönnen. Die Boards bieten für die Wassersportsaison viel Freude und Bewegung. Auch mit der günstigen Batterie aus Asien kann man einfach mal anfangen und sich später dann halt steigern in der Geschwindigkeit und der Reichweite der Boards, sowie der Nutzungsdauer der Batterie. Es lohnt sich auf jeden Fall, bei dieser Sportart dabei zu sein.

Bildnachweis: Colin – stock.adobe.com